Räumlichkeiten

Unser viergruppiges Haus wurde im Sommer 2016 umgebaut, und erstrahlt nun in frischem Glanz! Neben einem großzügigen und hellen Eingangsbereich verfügt es über einen Bewegungsraum, der den Mädchen und Buben viel Platz zum Toben und Spielen bietet, wenn es das Wetter nicht erlaubt, unseren Garten zu benutzen. Unsere Außenbereiche schätzen wir sehr inmitten der Stadt! Sie bieten den Kindern aller Altersstufen die Möglichkeit zum Dreiradfahren, Sandspielen, Laufen und Toben, Schaukeln und und und ...

Im ersten Stock befindet sich unsere Bibliothek, aus der sich alle Kinder unseres Hauses einmal wöchentlich ein Bilderbuch ausborgen können, um es mit nach Hause zu nehmen. Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Kindern von Anfang an die wichtige Bedeutung von Büchern und den wertschätzenden Umgang damit näher zu bringen und somit gemeinsam mit den Eltern eine positive Grundhaltung zum Lesen zu vermitteln.

Bewegungsraum & Bibliothek

Unsere Gruppen

Bienchengruppe

In unserer Bienchengruppe im Erdgeschoss betreuen Pädagogin Marion Pucher und Assistentin Ingrid Goll gemeinsam insgesamt 15 Kleinkinder im Alter von 0 bis 3 Jahren. Pädagogin Simone Vukelic unterstützt die beiden dabei. Es ist uns ein großes Anliegen, den jungen Kindern viel Wärme und Einfühlungsvermögen entgegenzubringen. Wir möchten, dass sich schon unsere Nesthäkchen bei uns wohl fühlen, und möchten in der Kleinkindergruppe einen Ort schaffen, an den sie gerne kommen. Bei uns finden die Mädchen und Buben einen Hängesessel, ein Bällchenbad, eine Wellenrutsche und noch vieles mehr! Nach dem Mittagessen finden die Kinder, die das gerne möchten, in der Bienchengruppe die Möglichkeit, sich auszuruhen.

Bärengruppe

In der Bärengruppe im Erdgeschoss sind Pädagogin Karina Schneider und Assistentin Silvia Margl für insgesamt 25 Kindergartenkinder im Alter von 3 bis 6 Jahren verantwortlich. Unterstützt werden die beiden von Pädagogin Bettina Mauthner. Der Gruppenraum ist lichtdurchflutet mit Blick in den Garten und bietet viel Platz zum Spielen in den großen Bodenbereichen. Eine große Malwand gibt es bei uns auch! Natürlich sind auch Rückzugsräume für die Kinder sehr wichtig, deshalb finden sie bei uns eine Kuschelecke und einen Hängesessel vor.

Igelgruppe

In der Igelgruppe im ersten Stock werden insgesamt 25 Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren von Pädagogin Sarah Fenz und Assistentin Michaela Kroboth liebevoll begleitet und betreut. Pädagoge Sebastian Grafl unterstützt die beiden dabei. Unser Gruppenraum mit Aussicht in den Garten bietet den Kindern einen großen Baubereich, einen großzügigen Kreativbereich und einen modernen Rollenspielbereich. Ausruhen können sich die Mädchen und Buben in den Hängesesseln oder der Kuschelecke.

Eulengruppe

In unserer Eulengruppe im ersten Stock erleben Hortpädagogin Bettina Mauthner und Assistentin Renate Wiszkocsil viele lustige und spannende Nachmittage mit insgesamt 25 Volksschulkindern von 6 bis 10 Jahren. Bedeutsam ist für uns, dass die Kinder in einer guten Lernatmosphäre ihre Hausaufgaben konzentriert fertigstellen können, bevor wir uns mit Spielen und kreativen Angeboten beschäftigen, oder uns zum Chillen und Lesen in unsere Chillzone mit zwei bequemen Sofas zurückziehen. Wir unternehmen auch gern Ausflüge!